Aktuelles

Musik und Lyrik am 19. Januar

„Das Innere des Kusses“ – so steht es über der musikalischen Lesung am Sonntag, 19. Januar 2020 um 17.00 Uhr in der Christuskirche. Im Zentrum steht eine Auswahl lyrischer Texte von Anna Goldbach (*1960 +2006), in denen sich die Autorin mit der Begrenztheit des Seins, dem, was fremd bleibt, und der ungestillten Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit auseinandersetzt. Anna Goldbach ist eine genaue Betrachterin von Zuständen und Verletzungen der menschlichen Seele, ihre Sprache ist klar, eindringlich, aber auch schonungslos.

Moise Schmidt leiht den Texten seine Stimme. Robert Haberl (Gitarre) und Robert Dietrich (Klarinette) verdichten das geschriebene Wort durch Klang, Rhythmus und Musik noch weiter. Die einzelnen Stücke – einerseits durchkomponiert, andererseits mit bewusst offen gelassenen Flächen für die Improvisation – lassen einen atmosphärisch dichten und in dieser Art und Weise einmaligen Vortrag von Text und Musik entstehen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Wahlvorschläge für die Bezirkssynode

Dem neugewählten Kirchengemeinderat kommt demnächst die Aufgabe zu, drei Vertreter*innen für die Bezirkssynode zu wählen. Da die Synodalinnen und Synodalen nicht zwingend aus den Reihen des Kirchengemeinderates kommen müssen, können Menschen aus der Gemeinde vorgeschlagen werden. Ein solcher Wahlvorschlag muss von mind. 10 Gemeindegliedern per Unterschrift unterstützt werden. Formulare gibt es im Gemeindebüro. Die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen endet am 10. Februar, die konstituierende Sitzung  der Bezirkssynode wird am 20. März stattfinden.

 

Die Kirchengemeinde hat gewählt

Am 1. Advent wurden die Mitglieder des Kirchengemeinderates gewäht, die in den kommenden sechs Jahren zusammen mit den Pfarrern Kruse und Gutmann sowie Gemeindediakonin Gabi Groß die Gemeinde leiten werden. Es sind Anne Falkenroth, Frank Fischer, Diana Kunkler, Ulrike Laule,  Annemarie Mohr, Andrea Oppler, Matthias Ratzel und Kim Roth. Herzlichen Glückwunsch! Am 26. Januar 2020 werden sie im Gottesdienst feierlich in ihr Amt eingeführt.

 

Der Kirchengemeinderat hat ein neues Leitungsteam

In der konstituierenden Sitzung des neugewählten Kirchengemeinderates noch vor Weihnachten wurde Pfarrer Rolf Kruse als Vorsitzender und Ulrike Laule als stellvertretende Vorsitzende gewählt. 

Ausstellung zu Brot für die Welt im Foyer der Christuskirche

Zur 61. Aktion Brot für die Welt haben unsere Konfirmand*innen eine Ausstellung über dieses große evangelische Hilfswerk zusammengestellt, das wir wie immer mit unseren Kollekten an den vier Adventssonntagen sowie an Heiligabend kräftig unterstützen. Die Ausstellung, die an Beispielen verdeutlich, wie segensreich Brot für die Welt arbeitet, kann täglich besucht werden – Kirche und Foyer sind von morgens bis abends geöffnet.

Gemeindebriefausträger*innen u.a. für Hausen dringend gesucht

Falls Sie im Ortsteil Hausen wohnen und auf die Zustellung des aktuellen Gemeindebriefes vergeblich gewartet haben: Das liegt daran, dass uns schon geraume Zeit Austräger*innen für Hausen fehlen. Wir würden uns also sehr freuen, wenn sich Menschen fänden, die diese Aufgabe übernehmen (4x jährlich ca. 2 Stunden) und gleichzeitig etwas für die Gesundheit tun, denn bewegen sollen wir uns schließlich alle … Interessierte mögen sich im Gemeindebüro melden (Tel. 3242).