Ideen und Anregungen rund um Ostern – Kreativideen für Familien

Hoffnungs- und Mutmachsteine – unsere Osteraktion

Macht zusammen einen Spaziergang und sammelt Steine. Wascht sie zuhause. Wenn sie gut getrocknet
sind, könnt Ihr sie bemalen/beschriften mit einem fröhlichen Bild, einem Symbol oder einem
Mutmach-Wort.

Eure Hoffnungs- und Mutmachsteine könnt Ihr auf die Treppe zur Christuskirche legen.
An Ostern sind alle eingeladen, sich dort einen Stein auszusuchen.

Ihr könnt Euren Stein aber auch jemandem schenken, dem Ihr damit eine Freude machen und ein
Hoffnungszeichen bringen wollt.

Hoffnungssteine und Mutmach-Steine bemalen

Sammelt Steine und bemalt sie. Schreibt gute Wünsche oder Segensworte drauf. Malt Bilder oder Symbole der Hoffnung darauf oder Worte, die Mut machen.

Legt sie in den Vorgarten, auf den Rand des Gehwegs oder auf die Kirchentreppe mit der Aufforderung an Vorbeigehende, sich einen Hoffnungsstein mitzunehmen.

Bringt zu Menschen, die zuhause bleiben müssen, die sich vielleicht einsam fühlen, einen solchen bunten Stein. (Legt ihn vor die Tür und schreibt vielleicht ein kleines Briefchen der Erklärung dazu.) Ich bin sicher, viele freuen sich über diese Geste!

Legt sie in den Vorgarten, auf den Rand des Gehwegs oder auf die Kirchentreppe mit der Aufforderung an Vorbeigehende, sich einen Hoffnungsstein mitzunehmen.
Bringt zu Menschen, die zuhause bleiben müssen, die sich vielleicht einsam fühlen, einen solchen bunten Stein. (Legt ihn vor die Tür und schreibt vielleicht ein kleines Briefchen der Erklärung dazu.) Ich bin sicher, viele freuen sich über diese Geste!

Weitere Gestaltungsideen für Ostern zum Download

Etwas malen

Hier findet Ihr Ausmal-Bilder zur Ostergeschichte

Der dicke, der lange, der kleine König zum Malen und Lesen